Mentoring-Programm

Über unser beliebtes Mentoring Programm begleiten wir Frauen aktiv durch Beratung und Austausch auf ihrem Karriereweg. Dabei ist es nicht nur wichtig, weibliche Vorbilder zu zeigen, sondern auch mit ihnen zu arbeiten.

Unser Mentoring-Programm steht exklusiv unseren Mitgliedern zur Verfügung, die mindestens fünf Jahre Berufserfahrung mitbringen. Es bietet dir Zugang zu hochkarätigen und erfahrenen Frauen, die dich im Rahmen eines vertrauensvollen Austauschs für 12 Monate begleiten.

Buddy Programm

Du hast noch keine fünf Jahre Berufserfahrung? Keine Sorge, ab 2022 bieten wir dir die Möglichkeit, Teil unseres neuen Buddy Programms zu sein! Dieses Programm richtet sich an unsere Mitglieder, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen.

Zum Start des Buddy Programms werden wir Meetings in kleinen Gruppen gemeinsam mit unserem Young Talents Steering Committee veranstalten. Diese Gruppen-Meetings werden je nach Bewerberinnenanzahl durch 1:1-Treffen ergänzt. Als Teilnehmerin werden dich unsere Buddys dann über 12 Monate begleiten.

 

Deine Benefits im Überblick

Unser Mentoring und Buddy Programm bietet dir

  • Zugang zu erfahrenen Frauen, mit denen du dich austauschen kannst
  • Unterstützung bei deinem Berufseinstieg, deiner ersten Führungsaufgabe oder deinem nächsten Karriereschritt
  • Einen vertrauensvollen Austausch zu deinen beruflichen Zielen und Herausforderungen
  • Einen wertvollen Zugang zu einem neuen Netzwerk in die Finanzbranche

. . .

Geschützter Inhalt

Zum Weiterlesen musst du Mitglied bei den Fondsfrauen sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich als neues Mitglied.

 

 

. . .

Geschützter Inhalt

Zum Weiterlesen musst du Mitglied bei den Fondsfrauen sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich als neues Mitglied.

Newsletter

Förderer

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?