Aktuelles Allgemein Buchtipps

Buchbesprechung: „Schnellkurs Investmentfonds“

cover-schnellkurs-investmentfonds

Walhalla Fachverlag, Regensburg
September 2016
12,95 € (D)
ISBN: 978-3-8029-3951-8
Taschenbuch, 184 Seiten

 

Es ist selten, dass sich ein Investmentfachbuch so lange hält, denn den „Schnellkurs Investmentfonds“ gibt es seit Mai 1989. Im September 2016 ist der Ratgeber nun komplett überarbeitet in 9. Auflage erschienen. Autorin ist Fondsfrau Anke Dembowski.

Auf 184 Seiten erklärt die erfahrene Fonds-Expertin, wie Investmentfonds funktionieren, wie sich die Kosten zusammensetzen, wo man Anteile kaufen kann und wie man sinnvoll sein persönliches Fonds-Depots zusammenstellt. Auch das Thema Honorar- oder Provisionsberatung und die mittlerweile hohen Anforderungen an 34f-Anlageberater werden behandelt.

Ein Exkurs geht auf das aktuelle Abgeltungsteuer-Regime und die ab 1.1.2018 geltenden Regelungen des Investmentsteuerreform-Gesetzes ein. Gut in die Zeit passt auch, dass Dembowski erklärt, wie man seine Altersvorsorge mit Fonds gestalten kann und auf was in den einzelnen Phasen der Altersvorsorge jeweils zu achten ist.

Mit zahlreichen Praxis-Tipps, Checklisten, Tabellen und Charts ist das Buch eine runde und kompakte Informations-Quelle; ideal für Anleger oder neue Mitarbeiter in der Fondsbranche, die sich mit ihrem Wissen schnell auf Flughöhe bringen wollen.

Fazit: Liest sich angenehm und zügig. Unser Tipp: Kaufen und der neuen Mitarbeiterin schenken!