Das ETF-Anlegerbuch – Alles über börsengehandelte Indexfonds
So funktionieren ETFs, Börsenhandel und Sparpläne mit ETFs

  • Autor: Dr. Markus Thomas
  • Verlag: XENIX Media, ISBN: 978-3982229034
  • Preis: € 27,80 (bei Bestellung über etf-anlegerbuch.de versandkostenfrei)
  • Taschenbuch, 263 Seiten
  • Erschienen: Oktober 2020

ETFs sind derzeit das am rasantesten wachsende Segment im Fonds-Bereich. Als Finanz-Profi ist man geneigt zu denken, „ach, ETFs. Das ist ja alles easy-peasy!“

Dieses Buch zeigt jedoch auch Details, die vielen von uns womöglich nicht geläufig waren, beispielsweise folgendes:

  • Die 6 größten Indexanbieter erwirtschaften rund 90% ihrer Einnahmen aus der Lizenzierung ihrer Indizes und aus den dazugehörigen Marken- und Datenrechten, unter anderem für ETFs.
  • Die meisten Gold-ETFs sind streng genommen keine ETFs, sondern ETCs (Exchange Traded Commodities), weil in der EU-zugelassene Fonds eine Mindest-Streuung aufweisen müssen. Einzig das Schweizer Kollektivanlagengesetz erlaubt den Verzicht auf Diversifikation und gestattet auch „Single-Asset-ETFs“. Auf diese Weise lassen sich Anteile an einem Schweizer Gold-ETF als Sondervermögen mit Insolvenzschutz halten, während deutsche Gold-Produkte lediglich Inhaberschuldverschreibungen ohne Insolvenzschutz sind.

Das Buch eignet sich sowohl für Anlegerinnen mit wenig Erfahrung, als auch für die Börsen-Profis unter uns. Allerdings geht es teilweise sehr ins Eingemachte, so dass sich eher die Expertinnen als die Anfängerinnen angesprochen fühlen dürften.

Trotzdem ist das Buch verständlich geschrieben und erklärt jeden Fachbegriff mindestens ein Mal in verständlicher Sprache. Schlagwort-Register und Literaturverzeichnis runden es ab. Das Buch eignet sich sowohl zum gezielten Nachschlagen einzelner Themen als auch zum Lesen in einem Rutsch. Die drei Haupt-Elemente sind

  • Indizes (wie sind sie aufgebaut? Wer berechnet sie? Wie lautet das Geschäftsmodell der Index-Anbieter? Auf was ist bei einem Index zu achten?)
  • ETF-Konstruktionen (mit Swaps oder voll- bzw. teil-replizierend?
  • Börsenhandel von ETFs (Was beeinflusst den Spread? An welcher Börse ist der ETF-Handel am günstigsten? Wie sollte man Limits einsetzen? Welche Rolle spielen ETF-Market-Maker?)

Autor Dr. Markus Thomas war früher beim Index-Anbieter Stoxx in der Schweiz tätig, und hat für diesen Index-Lizenzen verkauft. 2010 hat er sich mit seinem Unternehmen XENIX selbständig gemacht, mit dem er ETF-Ratings anbietet. Das Buch hat einen Pandemie-Bezug: „Zu Beginn der Pandemie musste ich alle Vertriebs-und Reiseaktivitäten einstellen. Dann habe ich mich hingesetzt und in Q2 das ETF-Buch geschrieben, was ich eigentlich schon lange tun wollte“, verrät uns Thomas. In Q3 hat er es dann produziert und im Eigenverlag herausgegeben.

P.S.: Eigentlich stellen wir an dieser Stelle gern Bücher von weiblichen Autoren vor. In diesem Fall haben wir aber keins finden können. Erst vor kurzem kam das Buch „ETF für Frauen“ von Louisa Mittag raus, das wir uns ebenfalls ansehen wollen.

Foto: Heiko Adrian.

Förderer

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?