Aktuelles Allgemein

Hilfe, mein Mann hat noch ein eigenes Konto!

Unser drittes Regionalmeeting in der Schweiz war mit knapp 100 Teilnehmerinnen sehr gut besucht. Begrüßt wurden wir von unseren Gastgebern der Credit Suisse. Dr. Anja Hochberg, Globale Leiterin Anlagelösungen und Mitglied im Globalen Anlagekommittee der CS und Beirätin bei uns Fondsfrauen hielt eine launige Begrüßung. Sie machte den Schweizerinnen Mut zur Karriere, Mut sich die „großen Tickets“ zu holen und ihre eigenen Erfolge zu feiern.

Gebhard Giselbrecht, COO & Head of Strategy CH & EMEA bei der Credit Suisse outete sich in seiner Ansprache als dreifacher Vater und plädierte für ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis im Beruf, ohne Quotenregelung und für gleichberechtigte Bezahlung. Wichtig sei es, sich nicht zu verstellen und einen Job auszuüben, der zu der Person passt. Einen Lacher erntete Herr Giselbrecht als er über seine Zeit in Singapur sprach. Er erklärte, dass dort kulturell bedingt die Frauen das Geld in der Familie verwalten. Eine seiner Mitarbeiterinnen bat ihn um Rat, da ihr Ehemann darauf bestand, weiter sein eigenes Konto zu führen. Sie sah dies als Vertrauensbruch und fragte sich, ob ihr Ehe noch intakt war. Nun, wir wissen nicht, wie es in der Ehe weiterging aber wir hätten ihr zu mehr Selbstbewusstsein geraten!

Mehr Selbstbewusstsein vermittelte Nicola Tiggeler, die bekannte Schauspielerin und Stimmtrainerin. Anschaulich und interaktiv konnten die Teilnehmerinnen lernen, wie sie mit ihrer Stimme begeistern und überzeugen können und vor allem wie sie gehört werden. Das anschließende Networking bot viel Raum für Gespräche bei Wein und Snacks.

Herzlichen Dank an unseren Gastgeber und Förderer Credit Suisse sowie Nicola Tiggeler.