Aktuelles Allgemein

Deutlicher Rückgang weiblicher MdBs im Bundestag

Im kürzlich gewählten Bundestag ist ein deutlicher Rückgang weiblicher MdBs zu verzeichnen. Darauf machen die Verfasserinnen der Berliner Erklärung vom 5. September 2017 aufmerksam. Zu deren Unterstützerinnen gehören verschiedene Frauenverbände, darunter auch die Fondsfrauen. Sie fordern von den Parteien eine weitere Stärkung der Frauen. 

In der Tageszeitung „Die Welt“ erschien zu dem Thema am 11. Oktober ein Artikel von Sabine Menkens. Darin wird der Frauen-Anteil an den MdBs für die einzelnen Parteien aufgeführt:

  • Rückgang bei der CDU auf 19.9 %
  • Geringer Anteil auch bei der FDP: 22,5 %
  • SPD 42 %
  • Linke 54 %
  • Grüne 58% – Spitzenreiter
  • Schlusslicht AfD 10,6%

Insgesamt ist der Frauenanteil im Deutschen Bundestag von 36,5% auf 30,7% abgesackt (-16 % !! ).

Damit wird die Erfolgsbilanz der Berliner Erklärung in Frage gestellt. Wir müssen uns also weiter engagieren!

Hier gibt’s weitere Infos zur Berliner Erklärung:
www.berlinererklaerung.de